Führung

Geschäftsführende Alleingesellschafterin von BIP Sachsen/Thüringen ist Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn. BIP Sachsen/Thüringen umfasst BIP Kreativitätsschulen und weitere BIP Kreativitätseinrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig.

 

 

Biografie von Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn

  • 1942 in Gera geboren, verheiratet mit Prof. Dr. Hans-Georg Mehlhorn seit 04.09.1963, verwitwet seit 17.11.2011, gemeinsame Söhne Stephan (1965-2005) und Alexander (geb. 1973)
  • 1961 Abitur
  • 1961-65 Studium der Pädagogik (Geschichte und Germanistik) an der Universität Leipzig
  • 1965-67 Lehrerin in Gera
  • 1967-92 Assistentin und Dozentin für Methodik, Hochschulpädagogik, Spezielgebiet Begabtenforschung
  • 1971-89 Forschungen und Publikationen zur Kreativität, Intelligenz, Begabung und Hochbegabung sowie Lehre auf diesen Spezialgebieten und umfangreiche öffentliche Vortragstätigkeit
  • 1971 Promotion an der Universität Leipzig
  • 1974 Promotion B an der Humboldt-Universität Berlin (gemeinsam mit Hans-Georg Mehlhorn)
  • 1984-92 Ordentliche Professorin und Gründerin des Lehrstuhls für Bildungssoziologie an der Universität Leipzig
  • 1990 Berufung in die Arbeitgruppe des Wissenschaftsrates der BRD zur Umstrukturierung der Lehrerbildung in Ostdeutschland
  • 1991 halbjähriges Fulbright Stipendium in den USA (Forschung und Vortragstätigkeit)
  • 1991 Berufung in die Arbeitsgruppe Bildung und Erziehung der Deutschen Unesco-Kommission
  • 1992-99 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des World Council for Gifted and Talented Children
  • 1992 freiwilliges Ausscheiden aus der Universität Leipzig und bis 2003 Dozentin am Bildungs- und Forschungsinstitut Prof. Dr. Hans-Georg Mehlhorn in Leipzig
  • seit 1992 Aufbau der ersten Freizeitkreativitätsschule in Leipzig (bis 1994 folgen zwei weitere in Leipzig) und Aufbau solcher Freizeitschulen in Elsterwerde und Lauchhammer
  • 1992-98 Vorsitzende des Regionalverbandes Sachsen der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind
  • seit 1993 Geschäftsführerin der BIP Kreativitätszentrum gGmbH
  • 1995 Aufforderung des Kultusministeriums Sachsen zur Erarbeitung des Konzeptes einer freien BIP Kreativitätsschule
  • 1997 Eröffnung der genehmigten BIP Kreativitätsgrundschule Leipzig (nach dreieinhalb Arbeitsjahren staatlich anerkannt)
  • seit 1997 Eröffnung, Aufbau und Betrieb von BIP Kreativitätsvorschulen MiniMax in Gera und Chemnitz, BIP Kreativitätskindergärten und -kinderkrippen in Leipzig, Gera und Dresden
  • 1998 Eröffnung der BIP Kreativitätsgrundschule Chemnitz (nach dreieinhalb Arbeitsjahren staatlich anerkannt)
  • seit 2000 Geschäftsführende Alleingesellschafterin der BIP Kreativitätszentrum gGmbH Sachsen/Thüringen
  • 2000 Eröffnung der BIP Kreativitätsgrundschule Heidenau, heute Dresden (nach dreieinhalb Arbeitsjahren staatlich anerkannt)
  • 2002 Eröffnung des BIP Kreativitätsgymnasiums (nach fünf Arbeitsjahren staatlich anerkannt, 2009 erster erfolgreicher Abiturjahrgang)
  • 2002 Eröffnung der BIP Kreativitätsgrundschule Gera
  • 2002-2012 Vorsitzende des Stiftungsrates der Mehlhorn-Stiftung
Kontakt
Nachrichten
Spotlight
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2016) | Impressum

Zum Seitenanfang