Vernissage zu Leonardo

Das 17. Kunstprojekt in den Winterferien, das Studierende des Institutes für Kunstpädagogik der Universität Leipzig vorbereitet und durchgeführt hatten, wurde wie in jedem Jahr mit einer großen Ausstellungseröffnung präsentiert.

Zur Ausstellungseröffnung konnten viele Kinder, Eltern, Großeltern, Studierende, Erzieher und Lehrer unseres Schulzentrums herzlich willkommen geheißen werden. Leben und Schaffen von Leonardo da Vinci wurden auf vielfältige Weise im Kindergarten, in der Grundschule und im Gymnasium während der Winterferien reflektiert. Allein in der Grundschule arbeiteten Kinder in insgesamt 15 Gruppen zu spannenden Themen zu Leonardo da Vinci. Von folgenden Aspekten waren die Kinder besonders fasziniert: Leonardo lebt schon fast 500 Jahre nicht mehr, trotzdem ist er auf der ganzen Welt bekannt, er war nicht nur ein bedeutender Künstler, sondern auch Wissenschaftler, Erfinder, Bildhauer, Ingenieur, Schriftsteller, Techniker.
und seine Neugier kannte keine Grenzen. Die zahlreichen Besucher der Ausstellungseröffnung hatten viel Freude beim Betrachten der vielfältigen Werke, die in beiden Wochen der Winterferien entstanden sind. Eindrucksvoll stellten die Schülerinnen und Schüler, darunter auch mehrere Erstklässler, ihre Werke den einzelnen Besuchern der Ausstellung vor und beantworteten gern und fachkundig alle Fragen. Aber auch die Kindergartenkinder waren dabei und zeigten eine extra Präsentation ihrer Arbeiten im Foyer des Schulzentrums. Allen, die mitgeholfen haben, das 17. Kunstprojekt zu planen und  erfolgreich durchzuführen, gilt unser herzlicher Dank. Allen voran danken wir den Studierenden, die mit vielen kreativen Ideen und pädagogischem Geschick die Kindergruppen geführt haben. Ein Dankeschön sagen wir ebenfalls allen Kunstlehrern, die Verantwortung tragen für das Gelingen des Projektes im Schulzentrum und natürlich den Kindern für die zahlreiche Teilnahme und ihre engagierte Mitarbeit. Besonderer Dank gilt Prof. Dr. Frank Schulz, der seit dem 1. Kunstprojekt im Jahr 2000 die Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig ermöglicht. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und ein zukünftiges Kunstprojekt 2018.
 
(Silke Wollandt)

  • vernissage_01
  • vernissage_02
  • vernissage_03
  • vernissage_04
  • vernissage_05
  • vernissage_06
  • vernissage_07
  • vernissage_08
  • vernissage_09
  • vernissage_10
  • vernissage_11
  • vernissage_12
  • vernissage_13
  • vernissage_14
  • vernissage_15
  • vernissage_16
  • vernissage_17
  • vernissage_18
  • vernissage_19
  • vernissage_20
  • vernissage_21
  • vernissage_22
  • vernissage_23
  • vernissage_24
  • vernissage_25
  • vernissage_26
  • vernissage_27
  • vernissage_28
  • vernissage_29
  • vernissage_30
  • vernissage_31
  • vernissage_32
  • vernissage_33
  • vernissage_34
  • vernissage_35
  • vernissage_36
  • vernissage_37
  • vernissage_38
  • vernissage_39
  • vernissage_40
  • vernissage_41
  • vernissage_42
  • vernissage_43
  • vernissage_44
  • vernissage_45
  • vernissage_46
  • vernissage_47
  • vernissage_48
  • vernissage_49
  • vernissage_50
  • vernissage_51
  • vernissage_52
  • vernissage_53
Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Schriftenreihe KREAplus

Ankündigung

 

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Stellenangebote

Bewerbung hier

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2016) | Impressum

Zum Seitenanfang