Welcome back my friends ...

... to the show that never ends ... ladies and gentlemen! Die Talenteshow 2012.

Erste zarte Herbstsonnenstrahlen schimmern noch ein ganz klein wenig verschlafen durch das verglaste Auladach der Kreativitätsgrundschule. Der Deckel des Flügels ist geöffnet, das Schlagzeug blitzt im Morgenlicht, Requisiten stehen am Bühnenrand bereit. Ein Mann im roten Sweatshirt überprüft ein letztes Mal die Kabelverbindungen und drückt hier und da einen Knopf an der Tonanlage. Noch ist alles still hier unten. In wenigen Minuten wird sich das ändern ... "Achtung, Achtung, eine Durchsage: Ich bitte jetzt die ersten und zweiten Klassen zur Talenteshow in die Aula!" Die Lautsprecherdurchsage der Schulleiterin ist kaum verklungen, schon kommt Leben ins Schulhaus. Kinder strömen gemeinsam mit ihren Lehrern durch Gänge und Treppenhaus. Es ist inzwischen eine gute Tradition unserer Schule geworden, immer am letzten Schultag vor den Herbstferien die große Talenteshow auszurichten. Natürlich wäre es nicht fair, wenn sich die Viertklässler mit unseren Schulanfängern messen würden. Deshalb gibt es immer zwei Durchgänge. Zunächst stellen die ersten und zweiten und anschließend die dritten und vierten Klassen ihre Beiträge vor. Die Showeinlagen sind keineswegs von Lehrkräften initiiert oder gar im Unterricht angebahnt. Die Kinder bringen ihre Ideen selbst ein und proben sie vollkommen eigenständig in den Schulpausen oder zuhause. Das dargebotene künstlerische Können ist absolut authentisch. Die Beiträge bedienen die unterschiedlichsten Genres: Zauberei, Gedichte, Instrumentalbeiträge, Sportakrobatik und Tanz. Charlotte, Lilou, Anna und Charlott aus der Klasse 2d überraschten die Zuschauer gar mit einem szenischen Spiel inklusive Klavierbegleitung. Zu einer Talenteshow gehört selbstverständlich auch eine Jury. Drei Lehrerinnen und je ein Schüler aus jeder Klasse bewerten die Kunststücke. Das Prädikat "ausgezeichnet" konnte sieben mal in der Klassenstufe 1/2 und acht mal für die dritten und vierten Klassen vergeben werden. Mit der Wertung "Sehr gut" erhielten acht Beiträge der Klassen 1/2 und vier in der Klassenstufe 3/4 Anerkennung.

(Karsten Goll)

 

  • 0101
  • 0202
  • 0303
  • 0404
  • 0505
  • 0606
  • 0707
  • 0808
  • 0909
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • ladyinredladyinred
Kontakt
Termine
Nachrichten
Intranet
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2016) | Impressum

Zum Seitenanfang