Samstagmorgens ins Theater?

Ja, warum denn nicht? Für die BIP Kreativitätsgrundschule Dresden ist das zweimal im Jahr ein ganz normaler Vorgang. Doch dazu später mehr.

Die riesige Menschenansammlung im Innenhof des Dresdner World Trade Centers lässt den Grund ihres Kommens leicht erraten. Ein Wald aus Zuckertüten, aufgeregte Eltern und frischgebackene Schulanfänger geben den entscheidenden Hinweis. Heute ist Einschulung. Auf der anderen Seite des Vorhangs herrscht große Anspannung und Konzentration. Die Klassenstufe 4 erledigt letzte Vorbereitungen für ihren großen Auftritt. Die umfangreiche Technik, das Licht, Nebelmaschinen und sogar Videokameras werden ausgerichtet und in Bereitschaft versetzt. Die Schüler haben eine originelle Einleitung mit der Schulleiterin verabredet. Sie wird am Ende ihrer Begrüßungsrede von den Kindern unterbrochen. Damit geht das Grußwort fließend in unser Theaterstück über. Ein verblüffendes und gleichzeitig unterhaltsames Detail. Unversehens befinden wir uns mitten in der Handlung des Stückes. In einem Sumpf unterhalten sich die Krokodile. Eines davon, die Hauptfigur Schnappi, langweilt sich schrecklich. Es sehnt sich nach einem Abenteuer. Wie gerufen kommt nun ein Reisebus ins Spiel, der einen Koffer verliert. Der Inhalt des geheimnisvollen Koffers lässt die Handlung in eine völlig unerwartete Richtung drehen. Was wird geschehen? Wie es ausgeht, wird selbstverständlich nicht verraten. Das Theaterstück wird am 21. Oktober noch einmal aufgeführt. Die Karten sind dann zunächst für Eltern, Freunde und Bekannte der mitwirkenden Kinder reserviert. Zur heutigen Schuleinführung blieb es den Angehörigen der neuen Schüler vorbehalten, die Veranstaltung zu besuchen. Die Comödie war bis auf den letzten Platz besetzt. Selbst der Kameramann hatte Mühe ein Plätzchen für sein Equipment zu finden. Schulleiterin Silke Kallert ließ sich noch einmal von den angehenden Erstklässlern bestätigen, ob diese nun endlich ihre Zuckertüten bekommen möchten. "Ja" tönte es einhellig aus 79 Kindermündern. Jeder Schüler der vier neuen ersten Klassen wurde anschließend von seinem Klassenleiter auf die Bühne gerufen. So viel Zeit muss sein. In voller Kostümierung überreichten die Drittklässler wohlsortiert die Zuckertüten, was die volle Konzentration der Schüler forderte. Zuckertütenverwechslungen galt es unbedingt zu vermeiden! Abschließend lud die Schulleiterin Eltern, Verwandte und Freunde der Kinder ein, die frisch herausgeputzte Schule zu besichtigen. Viele nutzten das Angebot und schauten sich auf dem Schulgelände um.

(Karsten Goll)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Kontakt
Termine
Nachrichten
Intranet
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2016) | Impressum

Zum Seitenanfang